Podcast

Fragenkarussel

- Impulse für dein Leben -

In diesem Podcast geht es um Fragen und mögliche Antworten. Es geht um Impulse und darum, nachzudenken, was dir wichtig ist. Dafür treffe ich Menschen, die so sind wie du und ich und wir reden über eine Frage. Welche das sein wird, wissen wir am Anfang des Gesprächs nicht - wir lassen uns überraschen. Und dann denken wir nach, reden, diskutieren, philosophieren...lassen die Frage und das Gehörte auf uns wirken.

 

Und du? Lass dich inspirieren, auch über diese Frage nachzudenken oder sie anderen Menschen zu stellen. Denn es gibt (fast) nichts Schöneres als intensive Gespräche.

 

Ich selber bin zu diesem Podcast von den zahlreichen Gesprächen aus dem Café der Fragen inspiriert worden. Jede Frage war es wert, noch tiefer darüber nachzudenken und jede Antwort und die Gedanken anderen hallten noch lange in mir nach.

Gerne möchte ich auf diese Weise auch dich inspirieren: Hör zu, denke nach, lass wirken.

Und dich einladen, dich selber noch intensiver mit den Fragen auseinanderzusetzen und auch anderen diese zu stellen.

 

Das Fragenkarussel findest du bei iTunes und Spotify unter folgenden Links:

 

Spotify:

https://open.spotify.com/show/5nDe6LI9KNxnavlf0jDRZx

 

iTunes:

https://podcasts.apple.com/de/podcast/fragenkarussel/id1512671770

 

Ich freue mich, wenn du folgst und/oder eine Bewertung hinterlässt.


# 1 Was erhoffst du dir für's Alter?

In der ersten Folge treffe ich Lunia und wir sinnieren über unser Älter werden. Über Möhrchen züchten, Parties machen und was wohl altersgerechtes Verhalten sei. 

Hör gerne rein und lass dich inspieren...


# 2 Was schätzt du an einer Freundschaft am meisten?

Für die zweite Folge habe ich Maxi getroffen. Es ging nicht nur darum, was uns ganz persönlich wichtig ist, sondern wie wir uns auch verhalten, wenn eine Freundin oder ein Freund sich anders verhält, als wir uns das wünschen und somit unsere Werte nicht teilt oder sogar verletzt. Das ist immer eine knifflige Situation...


# 3 Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?

Tatjana und ich haben auf der einen Seite sehr unterschiedliche Gedanken dazu - aber wir waren uns auch einig: ein Stück weit liegt es auch in deiner Hand, wie dein Tag wird.


#4 Bei welchem historischen Ereignis wärst du gerne dabei gewesen?

In dieser Episode waren wir wirklich überrascht. Fee und ich haben uns von dieser Frage durch unsere Geschichtsbücher treiben lassen. Vom Mauerfall zur Mondlandung, vom Pyramidenbau zur Wahl von Obama - wann und wo wärst du gerne dabei gewesen?

Und warum?

Gibt es Gänsehaut-Momente in der Geschichte, die du gerne erlebt hättest?


#5 Was möchtest du in einem Jahr von deiner Wunschliste abgehakt haben?

Gibt es Dinge, die du in den nächsten 12 Monaten erleben möchtest? Erledigt wissen willst? Was nimmst du dir vor? Lisa-Marie und ich sind dieser Frage nachgegangen. Es geht um private und berufliche Ziele, um Liebe und Beziehungen in Zeiten von Corona, inspirierende Bücher und darum, dass Antworten oft dann kommen, wenn man sich nicht mehr mit den Fragen beschäftigt.


# 6 Wenn du morgen mit einer guten Eigenschaft oder Begabung aufwachen könntest, was wäre das?

Über fliegen und malen, über Schnee und Geduld, spannende Gespräche in der Bahn, Surfen, Verunsicherung und Arroganz. Deborah und ich haben uns von dieser Frage treiben lassen. Und dabei auch noch ein neues Partykonzept entwickelt...Und warum es wichtig ist, das Lernprozesse Zeit brauchen.


#7 Was ist dir persönlich so wertvoll, dass du ihm mehr Zeit widmen möchtest?

Mit Jasmin rede ich in dieser Folge über Pläne, Ziele, Projekte - aber auch die Angst vor der Umsetzung und den Mut, den man manchmal braucht. Über Grenzen und Loslassen. Über die eigene Transformation. "Glücklichsein ist eine Entscheidung", sagt Jasmin und erzählt, wie sie das macht und wie sie mit Tiefpunkten umgeht. Und sie erzählt auch von dem großen Projekt, welches vor ihr liegt - hör rein und lass dich inspirieren, auch mal über diese Frage nachzudenken oder sie anderen Menschen zu stellen. Wer weiß, wo euch dieses Gespräch hinführt.


# 8 Welchen Augenblick würdest am liebsten noch mal erleben?

Sind es nur die schönen Momente, die du noch einmal erleben möchtest? Seneit, meine heutige Gesprächspartnerin sieht das anders - für sie zählen alle Momente. Die schönen, die schwierigen und auch die, ihr Angst machen. Für sie geht es darum, Momente anzunehmen, ohne Wertung, so wie sie sind. Sowohl mit ihren Kindern als auch mit ihrem Team in ihrem Unternehmen. Es ist ein Weg, den sie geht und immer wieder praktiziert. Es geht in dem Gespräch auch um Kontrolle und um Loslassen - können wir überhaupt etwas kontrollieren? Es geht um Gefühle, die alle sein dürfen, es geht um das Entdecken von sich selbst - Seneit erzählt, wie sie vorgeht, um zu ihrem Inneren vorzudringen, über Komfortzonen und über Mitgefühl und Verständnis. Hör rein und lass dich inspirieren, auch mal über diese Frage nachzudenken oder sie anderen Menschen zu stellen. Wer weiß, wo euch dieses Gespräch hinführt.


# 9 Wer oder was könnte dir als Inspirationsquelle dienen?

"Junge Menschen", sagte Björn spontan. Wir sprachen über seine Arbeit als Pädagoge, wie seine Schüler*innen ihn immer wieder inspirieren - und er räumt mit vielen Klischees auf. Es geht um Anforderungen und Optionen, um das Suchen nach Identität. Und weißt du eigentlich, wie viele Studiengänge es in Deutschland gibt, zwischen denen junge Menschen entscheiden müssen? Und kann es überhaupt "den Beruf" geben, für den man sich entscheidet? Björn propagiert, dass es nicht darum geht, WAS jemand werden will - sondern WIE jemand sein möchte. Wie möchte ich leben? Welche Faktoren treiben mich an? Eine Einladung an alle, da noch einmal reinzudenken.

Und schau mal, wer dich inspirieren kann, der vielleicht nicht im Rampenlicht steht.

Hör rein und lass dich inspirieren, auch mal über diese Frage nachzudenken oder sie anderen Menschen zu stellen. Wer weiß, wo euch dieses Gespräch hinführt.


Der Podcast erscheint nicht regelmäßig. Sondern wann immer ich Zeit habe, mit einem Menschen über eine Frage zu sinnieren.

Ich propagiere nicht nur Achtsamkeit, sondern lebe sie auch.

Und mir selber Druck zu machen und mir unnötige Timelines zu setzen, brauche ich zumindest nicht.

 

Du möchtest auch mal mit mir über eine Frage in einer Podcast Folge nachdenken? Schreib mich doch gerne an...